• Cisco
  • Cisco Meraki
  • Fortinet
  • Hewlett Packard
  • Microsoft
  • Citrix
  • Kaspersky
  • SeeTec Videoueberwachung
  • VMware
  • Huawei
  • Veeam
  • NetApp
  • IP Switch WhatsUp Gold
  • Pure Storage

 Nutzen für den Kunden

sehr hohe Verfügbarkeit
7x24 Std. Überwachung
augezeichnete Sprachqualität
•  optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis
   

Eingesetzte Produkte

IaaS: Dedicated Cloud Service
Hosted PBX:3CX
Wireless: Cisco Meraki
   

 

 

Zaugg Schliesstechnik AG setzt auf Dedicated Cloud Services und hohe Performance

Das Unternehmen Zaugg Schliesstechnik AG, mit Sitz in Luzern, ist seit über 50 Jahren in der Zentralschweiz verankert und ist mit ihren Dienstleistungen im Bereich Schliesssysteme, Einbruchschutz und Videoüberwachung nahe beim Kunden.

Im Zusammenhang mit dem Umzug des Firmensitzes nach Reussbühl/LU, hat sich das Unternehmen für ein Full Outsourcing im gesamten IT-Bereich (Dedicated Cloud, Hosted PBX, Meraki Wireless) entschieden. Für die Anbindung des Firmenstandortes an das externe Datacenter setzt Zaugg Schliesstechnik AG auf die leistungsstarken Dark Fiber Services von CKW. Der CKW-Bereich Fiber Services bietet dedizierte Glasfaser Leitungen an, auf denen sich Verbindungen mit höchsten Übertragungsraten und sehr tiefen Latenzzeiten realisieren lassen. Diese Dienstleistungen stellen die beste Performance für die Nutzung der Cloud-Services von Keynet Cloud AG sicher.

Der Betrieb aller nötigen virtuellen Server-Systeme und Services der Zaugg Schliesstechnik AG wird hierbei komplett von der Keynet Cloud AG sichergestellt. Die sehr hohe Verfügbarkeit, welche der Kunde benötigt, wird durch die Infrastruktur der Keynet Cloud AG vollständig gewährleistet.

Der First- und Second-Level-Support wird zu in SLAs definierten Zeiten sichergestellt und die nötige Hard- und Software werden von den System Engineers der Keynet AG betrieben, gewartet und 7x24h überwacht. Die Koordination mit den Applikationslieferanten und Schnittstellenpartnern wird ebenfalls von Keynet AG ganzheitlich sichergestellt.

Die Zaugg Schliesstechnik AG entschied sich auch beim Bereich Telefonie für die Dienstleistungen von Keynet AG und CKW. Heute ist das Unternehmen über ihren Glasfaseranschluss mit VoIP SIP Connect nahtlos ans öffentliche Telefonnetz angebunden.

 

«Mit diesem Service erhalten wir eine Cloud-basierte Gesamtlösung zu optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis» so Uwe Fellinger, Leiter Administration.

 

Die Keynet AG und CKW koordinierten die gesamte Rufnummer-Übernahme. Der Hosted PBX-Service (3CX) der Keynet Cloud dient als virtuelle Telefonzentrale an der sich alle Endgeräte (Hard- und Softclient) registriert sind. Der Voice-Traffic wird über ein separates Netz im CKW Backbone sicher und effizient zum öffentlichen Telefonnetz übertragen. Dank modernster SIP-Technologie stehen ausreichend Sprachkanäle in ausgezeichneter Qualität (HD Voice Standard) zur Verfügung.

Im Vergleich zur bisher eingesetzten ISDN-Telefonie-Lösung sind auch die Kosten nach dem Wechsel deutlich gesunken: nicht nur die monatlichen Anschlusskosten, auch die Gespräche sind dank den attraktiven Business-Flat-Tarifen von CKW einfach planbar und deutlich günstiger.

» SuccessStory als Download

Keynet Lotus