• Cisco
  • Cisco Meraki
  • Fortinet
  • Hewlett Packard
  • Microsoft
  • Citrix
  • Kaspersky
  • SeeTec Videoueberwachung
  • VMware
  • Veeam
  • NetApp
  • IP Switch WhatsUp Gold
  • Pure Storage

 Nutzen für den Kunden

Flexible, skalierbare IT-Lösung
Grösstmögliche Standortunabhängigkeit
Kompetente IT-Dienstleistungen
   
   

Eingesetzte Produkte

Microsoft Server 2016
Citrix XenDesktop
Fortinet Forti Authenticator
•  Storage NetApp E-Series

 

 

Success Story CURAVIVA Schweiz

Als Branchen- und Institutionenverband mit arbeitgeberpolitischer Ausrichtung vertritt CURAVIVA Schweiz die Interessen der Heime und sozialen Institutionen aus den Bereichen Menschen im Alter, erwachsene Menschen mit Behinderung sowie Kinder und Jugendliche. Der Verband mit Hauptsitz in Bern verfügt noch über zwei weitere Standorte in Luzern und Zug.Als Branchen- und Institutionenverband mit arbeitgeberpolitischer Ausrichtung vertritt CURAVIVA Schweiz die Interessen der Heime und sozialen Institutionen aus den Bereichen Menschen im Alter, erwachsene Menschen mit Behinderung sowie Kinder und Jugendliche. Der Verband mit Hauptsitz in Bern verfügt noch über zwei weitere Standorte in Luzern und Zug.


Die CURAVIVA Schweiz hat sich im Herbst 2017 mittels Ausschreibungsverfahren für eine zukünftige Zusammenarbeit mit der Keynet AG entschieden. Während der Transitionsphase, welche im Frühling 2018 startete, wurde der Grundstein für die neue IT-Infrastruktur gelegt. Mittels Erneuerung der Storagehardware (NetApp E-Series E2800), der Integration von vSphere VMWare Hypervisor und der Serverbetriebssysteme (Microsoft Windows Server 2016) konnte eine Optimierung im Datacenterumfeld geschaffen werden, welche die Verfügbarkeit aller IT-Services der CURAVIVA Schweiz stark verbessert. Um die Investitionskosten moderat zu halten, wurde die bestehende Serverhardware übernommen. Zudem wurde die Backup- und Restore-Strategie des Verbandes komplett überarbeitet und kostentechnisch optimiert.

 

Neu werden nach der 3-2-1-Regel Datensicherungen durchgeführt. Die Regel besagt folgendes:

• Es sollten mindestens drei Kopien Ihrer Daten vorhanden sein.
• Speichern Sie die Kopien auf zwei unterschiedlichen Medien.
• Bewahren Sie eine Backup-Kopie an einem externen Speicherort.

 

Ein weiteres wichtiges und allgegenwertiges Thema beim Verband ist das standortunabhängige und sichere Arbeiten. Dank dem Einsatz von Citrix XenDesktop und der zwei-Faktoren-Authentisierungslösung von Fortinet kann den geschäftsrelevanten Forderungen vollumfänglich Rechnung getragen werden.


Seit dem Abschluss der Transitionsphase im Juli 2018 darf die Keynet AG die Wartung der Netzwerk-, Server- und Backup Infrastruktur im Rahmen eines Betriebsmandates für die CURAVIVA Schweiz sicherstellen. Der bereitgestellte Service beinhaltet neben Update- und Patchmanagement von allen virtuellen Windows und Linux Serversystemen, auch die tägliche Backup–Kontrolle durch einen Keynet Techniker und das Monitoring und die Alarmierung der IT-Systeme. Dank dem Betriebsmandat kann sich die IT-Organisation der CURAVIVA Schweiz nun vermehrt auf betriebsrelevante Themen konzentrieren und jene optimieren.


«Dank der guten Planung, der kompetenten Unterstützung und der engen Zusammenarbeit konnte das gesamte IT-Transitionsprojekt erfolgreich durchgeführt und im Rahmen der budgetierten Investitionen abgeschlossen werden.» Oliver Bucher IT-Verantwortlicher 
CURAVIVA Schweiz 

 

» SuccessStory als Download

Keynet Lotus